Lind

Jan Eisenhauer

Jan Eisenhauer spricht hier über seine Motivation, Erwartungen und Hoffnungen an die AG Brecht Respekt sowie über das mit dem Erreichen der Allgemeinen Hochschulreife verbundene Ziel der mündigen Bürgerin bzw. des mündigen Bürgers. .

Dr. Aurelia Philine Birne zum Privatrecht der Blockchain-Token

Dr. iur. Aurelia Philine Birne ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für das Recht der Digitalisierung (IRDi) an der Philipps-Universität Marburg. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bürgerlichen Recht, dem Geld- und Wirtschaftsrecht sowie dem Recht der Digitalisierung. Für Ihre Doktorarbeit zum Privatrecht der Blockchain-Token wurde sie mit dem Preis des Fachbereichs Rechtswissenschaften ausgezeichnet.

Das Erbe der Menschheit in einem Reagenzglas? David über DNA Speicher.

Die Menge an zu speichernden Daten wird immer größer. Handelsübliche Festplatten bieten keine lange Haltbarkeit und verbrauchen zu viel Raum und Energie bei der Speicherung von großen Datenmengen. Aus diesen Gründen muss ein neues Speichermedium entwickelt werden, lange haltbar und sehr viele Daten auf kleinem Raum speichern kann. Ein Lösungsansatz dafür ist es, Daten in …

Das Erbe der Menschheit in einem Reagenzglas? David über DNA Speicher. Weiterlesen »

Zwischen Nonkonformität und Widerstand – Biografische Erkundungen 1933 – 1945 / Beispiel Karl Platzer und Ida im Interview in der Ausstellung der Darmstädter Geschichtswerkstatt

Karl Platzer wurde am 16. September 1876 in Österreich geboren. Nach dem Besuch der Volkshochschule lehrte Platzer das Schuhmacherhandwerk. Als Schuhmacher arbeitete er in Wien, Italien und in Serbien. Von 1897 bis 1900 leistete er Kriegsdienst in einem Infanterieregiment. 1904 kam er nach Deutschland und arbeitete in einer Schuhfabrik. Von 1914 bis 1918 diente er …

Zwischen Nonkonformität und Widerstand – Biografische Erkundungen 1933 – 1945 / Beispiel Karl Platzer und Ida im Interview in der Ausstellung der Darmstädter Geschichtswerkstatt Weiterlesen »

Peter Brunner über Georg Büchner

Peter: „Und er macht wieder etwas, wieder zum ersten Mal in der deutschen Literatur. Büchner schreibt ein Theaterstück, in dem der Mensch im Mittelpunkt kein Held ist, kein Gewinner, keine zentrale gewinnende Figur, kein General, kein Adliger, kein König und auch kein Gott, sondern ganz im Gegenteil ein Looser. Der Verlierer Woyzeck wird zum Mittelpunkt dieser …

Peter Brunner über Georg Büchner Weiterlesen »

Neurodiversität

IDA: „Ja, Diversität, also eine Diversität, heißt ja eigentlich eine Abweichung vom normativen Gehirn. Das Normative steht für das, an dem sich unsere Gesellschaft orientiert, an dem, von dem man ausgeht, quasi wie das menschliche Gehirn funktioniert und das auch zur wissenschaftlichen Norm gemacht wird. Und dann gibt es aber eben Abweichungen von dieser Norm, …

Neurodiversität Weiterlesen »

Einladung zur WACKER F.3 Vortragsreihe 60/60

In seinem Vortrag wird RAINER LIND zunächst anhand von einigen beispielhaften kurzen Film-Sequenzen einen Querschnitt seiner filmische Arbeiten vorstellen. Einige längere Film-Ausschnitten geben dann Einblick in seine Art der Annäherung an Menschen aus ganz unterschiedlichen Kontexten. INFOS ZU VIDEO PORTRAITS | VOL. III Über tausend Videoportraits hat der Künstler RAINER LIND in den letzten Jahren …

Einladung zur WACKER F.3 Vortragsreihe 60/60 Weiterlesen »

Reinhardt Büttner über Rainer Lind

„Rainer Lind beherrscht das nuancierte Spiel von Distanz und Nähe und bewegt sich zwischen entlockender Aufklärung und tolerierender Sympathie, zwischen persönlicher Verantwortung und künstlerischem Gestaltungswillen auf eine Weise, die langes und intensives Training verrät. Als Lehrer und Dozent künstlerischer Fächer hatte er ausreichend Gelegenheit, sich in sozialen Situationen zu bewähren und die einmalige und schwierige …

Reinhardt Büttner über Rainer Lind Weiterlesen »

2023 / Rainer Lind // Videokünstler & Mercator-Journalist in Residence im Diskursprojekt „eFin & Demokratie“

Als Video-Künstler widmete sich Rainer Lind im Rahmen der Residency einem Interview-Zyklus zum Themenfeld des Diskursprojekts eFin & Demokratie. Ziel war es, intensive Interviews mit spannenden Persönlichkeiten zu führen, die unterschiedliche und zuweilen ungewöhnliche Perspektiven auf den digitalisierten Finanzsektor erlauben und diese in seinem prägnanten, visuell-dokumentarischen Stil aufzubereiten. Ein besonderer Akzent lag auf den Fragestellungen, …

2023 / Rainer Lind // Videokünstler & Mercator-Journalist in Residence im Diskursprojekt „eFin & Demokratie“ Weiterlesen »

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Diese Webseite bettet Videos ein, die auf dem Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA hinterlegt sind. (Siehe Datenschutzerklärung)

Datenschutzerklärung